Viva macht Gewinn

Donnerstag, 16. November 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Viva Media Dieter Gorny Frankfurt


Grund zur Freude für Dieter Gorny: Seine seit Juli am Neuen Markt in Frankfurt gelistete Viva Media AG schreibt schwarze Zahlen. Laut einer Zwischenbilanz zum 30. September 2000 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 32,84 Millionen Euro um 19,5 Prozent auf 39,25 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Ertragssteuern und Zinsen lag bei 1,58 Millionen Euro und erreichte damit ein Plus von 37,4 Prozent. Für das Gesamtjahr 2000 erwartet die Viva Media AG einen Umsatzanstieg auf etwa 57 Millionen Euro. „Wir werden weiter in den Ausbau unserer vier Geschäftsfelder Fernsehen, Internet, Radio und Agentur setzen“, so Vorstandschef Gorny zur zukünftigen Viva-Strategie. Das Unternehmen führt außerdem diverse Akquisitionsgespräche im Ausland.
Meist gelesen
stats