Viva expandiert nach China

Freitag, 30. August 2002

Der Musiksender Viva geht in China on Air. Der Jugendkanal ist ab dem 30. September mit einem Programmfenster auf dem Sender CRTV zu sehen. Dessen 30-minütige Musikshow "Power Music" wird in "Viva Music" umbenannt. Zielgruppe sind die 12- bis 21-Jährigen. Zu sehen sind zu 70 Prozent asiatische Videoclips und zu 30 Prozent westliche Musikvideos. Viva liefert CETV neben Musiktiteln auch Interviews zu. CETV, ein Unternehmen von Turner Broadcasting Systems, hat eine technische Reichweite von 80 Millionen Zuschauern. Turner Broadcasting Systems wiederum ist eine Tochter des US-Medienkonzerns AOL Time Warner, der mit 30,6 Prozent an Viva Media beteiligt ist.
Meist gelesen
stats