Viva Polska erweitert sein Programm

Montag, 05. März 2001

Der polnische Ableger des Kölner Musiksenders Viva baut sein Programmangebot aus. Statt wie bisher acht, flimmern künftig zwölf Stunden Musik-TV über die Bildschirme. Nach Angaben des Senders sollen dabei vor allem die landeseigene Musik- und Lifestyleszene berücksichtigt werden. So will die Sendung "2 Step" speziell jungen Künstlern aus der polnischen Popszene eine Plattform bieten, um sich dem Publikum zu präsentieren.

Darüber hinaus kündigt Programmdirektorin Monika Oomen weitere neue Formate an, unter anderem die Sendung "Viva Polska News" mit Nachrichten aus dem Show- und Musikbusiness. Die 26-jährige Oomen amtiert seit Anfang März als Verantwortliche für den Programmbereich. Die gebürtige Polin ist seit April 2000 bei Viva Polska und arbeitete zuvor bei RTL 2 und Endemol Entertainment sowie in den Redaktionen von "Versteckte Kamera" und "Bärbel Schäfer".
Meist gelesen
stats