Vitaminic und Buongiorno gehen zusammen

Mittwoch, 05. Februar 2003

Der Online-Musikspezialist Vitaminic und der Mobile- und E-Mail-Vermarkter Buongiorno verschmelzen. Das fusionierte Unternehmen wird unter Buongiorno Vitaminic firmieren und zu 90 Prozent den Aktionären von Buongiorno gehören. Eigenen Angaben zufolge erhoffen sich die in Italien beheimateten Unternehmen von der Fusion enorme Synergiepotenziale. Ziel sei es, das fusionierte Unternehmen im Geschäftsjahr 2003 in die Gewinnzone zu führen. Der gemeinsame Umsatz soll im laufenden Jahr auf 52 bis 56 Millionen Euro klettern. Im Vorjahr kamen die beiden zusammen auf rund 48 Millionen Euro.

Buongiorno hat eigenen Angaben zufolge mehr als 30 Millionen permission-basierte E-Mail-Abonnenten. Das Unternehmen ist neben dem Kernmarkt Italien auch in Spanien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Österreich vertreten und hat bei einem Umsatz von 40 Millionen Euro im vergangenen Jahr einen Ebitda-Gewinn in Höhe von 4,5 Millionen Euro erzielt. Vitaminic ist in insgesamt 10 Ländern präsent und hat 2002 einen Umsatz von rund acht Millionen Euro erwirtschaftet. Der Großteil davon kommt aus Werbeeinnahmen. Der Anteil der Gebühren für Musik-Downloads spielte nur eine geringe Rolle.
Meist gelesen
stats