@Viso dient als Sprungbrett für US-Unternehmen in Europa

Dienstag, 06. Juli 1999

@Viso, ein Joint-venture des japanischen Unternehmens Softbank und des französischen Unternehmens Vivendi, soll zum Sprungbrett für amerikanische Internet-Unternehmen in Europa werden. In einer ersten Phase wollen die zu 50 Prozent beteiligten Unternehmen jeweils 50 Millionen Dollar investieren. Aufgabe von @Viso wird es vor allem sein, europäische Filialen amerikanischer Internet-Companies auf dem europäischen Markt zu etablieren. @Viso wird voraussichtlich von einem amerikanischen Management-Team geleitet und sein Headquarter in Paris haben. Softbank ist der größte Aktionär von Yahoo und Teilhaber von Gesellschaften wie Geocities, E-Trade, ZD Net, Buy.com und E-loan. Mit Rupert Murdochs News Corp kreierte Softbank in Großbritannien und Australien bereits ähnliche Strukturen wie die jetzt für Europa geplante.
Meist gelesen
stats