Virtual Minds übernimmt Geschäftsbereiche von Ad-Seven

Dienstag, 02. Oktober 2001

Der Freiburger Entwickler von Hochgeschwindigkeits-Internetanwendungen Virtual Minds übernimmt ab sofort wesentliche Geschäftsfelder des Freiburger Online-Vermarkters Ad-Seven. Die zu diesem Zweck neugegründete Virtual-Minds-Tochter Standbild vermarktet künftig die Seiten im Ad-Seven-Netzwerk. "Mit dieser Übernahme komplettieren wir unsere Expansion in den Vermarktungsbereich und können somit unseren Kunden sämtliche Werbeformen anbieten", erklärt der Virtual-Minds-Vorstandsvorsitzende Andreas Kleiser.
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats