Virtual Minds schließt sechs Unternehmen zur Advertising Alliance zusammen

Donnerstag, 14. Juli 2011
Die neugegründete Advertising Alliance hat ihren Sitz in Hamburg
Die neugegründete Advertising Alliance hat ihren Sitz in Hamburg

Deutschland ist um ein Vermarkterbündnis reicher: Sechs Onlineunternehmen haben sich unter dem Namen Advertising Alliance AG zusammengeschlossen, um künftig in den Bereichen Wachstumsfinanzierung und technisches Know-How stärker zusammenzuarbeiten. Die Mehrheit an der Neugründung mit Sitz in Hamburg hält das Freiburger Unternehmen Virtual Minds, an dem auch United Internet beteiligt ist. Zur Advertising Alliance gehören der Technologieanbieter Active Agent, die Restplatzvermarkter Bannercommunity, Brand Europe und Open Inventory Media, der Vermarkter Mediaroute und das Retargeting-Unternehmen Retarget Media. Active Agent, Banner Community und Brand Europe sind Töchter von Virtual Minds. Gemeinsam erreichen die sechs Unternehmen nach eigenen Angaben rund 65 Prozent der deutschsprachigen Internetnutzer.

Im Vorstand des neugegründeten Bündnisses sitzen Mark Suer und Stefan Husemann, beide Gründer von Retarget Media und Open Inventory Media, sowie Jörg Junige, Geschäftsleiter von Bannercommunity. Dem Aufsichtsrat gehören Andreas Kleiser und Christoph Herrnkind, beide Vorstände von Virtual Minds, sowie Mediaexperte Thilo Burgey an. Advertising Alliance nutzt die Softwarelösung Adition Technologies, die ebenfalls zu Virtual Minds gehört. Alle sechs teilnehmenden Unternehmen werden auch in Zukunft weiterhin eigenständig auf dem Markt auftreten. sw
Meist gelesen
stats