Virale Spendenaktion: Caritas ruft via Facebook zum Foodsharing auf

Dienstag, 02. April 2013
-
-


Fotos von ihren opulenten Mahlzeiten gehören im Newsstream vieler Facebook-Nutzer zum Inventar - gleichzeitig leiden 870 Millionen Menschen weltweit Hunger. Diese Insights macht sich die Caritas nun in einer neuen Facebook-App zunutze. Gemeinsam mit der Agentur BBDO Proximity rief die Wolhtätigkeitsorganisation die Online-Spendenaktion "Foodsharing" ins Leben, bei der Facebook-Mitglieder ihre Freunde, die kürzlich ein Essens-Foto gepostet haben, zu einer Spende an die Caritas aufrufen können . Ein prominentes Testimonial für die App gibt es auch schon. "Ich hoffe, dass ich mit meinem Post viele Freunde und Fans dazu bewege, ihre kulinarischen Erlebnisse nicht nur visuell mit ihren Freunden auf Facebook zu teilen. Sondern dass sie ihr Essen gleichsam auch mit den Hungernden teilen, indem sie für weltweite Hilfsprojekte der Caritas spenden", sagt TV-Moderatorin und Schauspielerin Gülcan Kamps.

Der "Let's Dance"-Star gehört zu den mehreren hundert Millionen Facebook-Nutzern, die Fotos ihrer Mahlzeiten posten - ohne dass sie ein hungernder Mensch zu sehen bekommt. "Mithilfe der App kann jedes Facebook-Mitglied auf die notorischen Food-Posts seiner Freunde reagieren und sie augenzwinkernd dazu auffordern, ihr Essen mit denen zu teilen, die Hunger leiden", sagt Christian Mommertz, Geschäftsführer Kreation von BBDO Proximity Düsseldorf.

Die App ist auf der Facebook-Page von Caritas International abrufbar. Verantwortliche Produktionsfirma ist die Leipziger Agentur Pluspol. ire
Meist gelesen
stats