Vincent Schmidlin und Nina Rieke führen Planner-Verband APG

Mittwoch, 16. Juni 2010
Doppelsitze für die APG: Vincent Schmidlin ...
Doppelsitze für die APG: Vincent Schmidlin ...

Die Account Planning Group (APG) hat eine neue Führung. Künftig bilden Vincent Schmidlin, Geschäftsführer der Scholz & Friends Strategy Group, und Freelancerin Nina Rieke (Doubleshift) eine Doppelspitze. Um den Anforderungen des Vereinsrechts zu genügen, übernimmt Schmidlin formal den Posten des Vorstandsvorsitzenden. Für die Finanzen ist wie bisher die ebenfalls als Freelancerin tätige Bärbel Boy (Boy Strategie und Kommunikation) zuständig. Darüber hinaus gehören dem Vorstand Larissa Pohl, Head of Planning bei Ogilvy in Frankfurt, und Wolfgang Steiner von Sapient/Nitro in München an.

... und Nina Rieke
... und Nina Rieke
Der neue Vorstand wurde bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag dieser Woche gewählt. Die bisherige Vorstandsvorsitzende Karen Heumann hatte sich wie angekündigt nicht mehr zur Wahl gestellt. Die Chefstrategin von Jung von Matt stand seit der Gründung des Verbands im Jahr 1997 an der Spitze der APG. Ebenfalls nicht mehr Mitglied im Vorstand ist Ralph Poser. Der bisherige Chief Planning Officer von Ogilvy, der im Herbst als Planning- und Strategiechef zu Kolle Rebbe wechselt, hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet.  mam  
Meist gelesen
stats