Vier neue Ressortleiter bei der "SZ"

Montag, 22. April 2013
Claudia Fromme verantwortet künftig das Medien-Ressort bei der "SZ" (Foto: Süddeutsche).
Claudia Fromme verantwortet künftig das Medien-Ressort bei der "SZ" (Foto: Süddeutsche).

Stühlerücken bei der Süddeutschen Zeitung: Das Blatt beruft vier neue Ressortleiter, drei davon sind Frauen. Ulrich Schäfer (Wirtschaft), Claudia Fromme (Medien), Tanja Rest ("Gesellschaft und Wochenende") sowie Nina Bovensiepen ("München, Region, und Bayern") bekleiden künftig die betreffenden Positionen. Der 45-jährige Ulrich Schäfer wird Chef des Ressorts Wirtschaft, das er wie bereits zwischen 2007 und 2010 gemeinsam mit Marc Beise führen soll. "München, Region und Bayern" - das größte Ressort der Süddeutschen - übernimmt dafür Nina Bovensiepen von Schäfer. Die 40-Jährige war dort zuvor für das "Thema des Tages" zuständig.

Ulrich Schäfer wird Ressortleiter Wirtschaft (Foto: Süddeutsche).
Ulrich Schäfer wird Ressortleiter Wirtschaft (Foto: Süddeutsche).
Claudia Fromme übernimmt das Medien-Ressort von Christopher Keil, der in den Bereich "Investigative Recherche" wechselt. Tanja Rest hat ab 1. Mai die Leitung des neuen Ressorts "Gesellschaft und Wochenende" inne, welches aus den Sparten "Gesellschaft und Panorama" und "Wochenende" hervorgeht. Durch die Berufung von drei Frauen erhöht die "SZ" laut eigenen Angaben ihren Anteil an weiblichen Führungskräften deutlich. tt
Meist gelesen
stats