Vier Neuzugänge bei der Welt am Sonntag

Dienstag, 15. Juni 1999

Dr. Willi Keinhorst, 39, übernimmt am 1. August die Leitung der Nordrhein-Westfalen-Ausgabe der "Welt am Sonntag" in Düsseldorf. Der bisherige Redaktionsleiter, Rainer Giesen, geht in den Ruhestand. Keinhorst war zuvor bei der "Rheinischen Post" unter anderem als Redakteur in der Nachrichten-Redaktion beschäftigt. Gabriele Thiels, 32, tritt am 1. Juli als Leiterin des Ressorts Lebensart in die Redaktion der "Welt am Sonntag" ein. Thiels arbeitet zuletzt als Redakteurin bei "Brigitte Young Miss". Martin S. Lambeck, 44, bislang Bonner Bürochef der "Welt", verstärkt ab 1. September als Chefkorrespondent die politische und parlamentarische Berichterstattung der "WamS". Als vierter Neuzugang tritt Oliver Santen, 30, am 1. August seinen Dienst als Korrespondent der Berliner Parlamentredaktion der "WamS" an. Santen kommt von "Bild", wo er im Politikressort tätig war.
Meist gelesen
stats