Videoload zeigt neueste Staffeln von "Desperate Housewives" und "Grey's Anatomy"

Dienstag, 06. Oktober 2009
Die Video-Plattform hat einen Vertrag mit ABC abgeschlossen
Die Video-Plattform hat einen Vertrag mit ABC abgeschlossen

Gute Nachrichten für Serienfans: Die Online-Videothek Videoload zeigt künftig aktuelle Serien der US-Produktionsfirma ABC bereits kurz nach der amerikanischen Erstausstrahlung. In der neuen Rubrik "Hot from the US" sind ab sofort Produktionen der Disney-Tochter wie "Desperate Housewives", "Grey's Anatomy", "Private Practice" oder "Lost" (ab Januar 2010) abrufbar. Die aktuellen Serienfolgen sind im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln zum Preis von 2,49 Euro je Folge verfügbar, die HD-Version kostet jeweils 50 Cent mehr. Das Angebot ist auch über das IPTV-Angebot T-Home der Deutschen Telekom abrufbar.

"Viele Serienfans in Deutschland haben nun die Möglichkeit, ihre Lieblingsserien kurz nach der US-Erstausstrahlung abzurufen", sagt Michael Ortlepp, Executive Producer bei Videoload. "Der Weg ist nun geebnet, diese Serien legal und in hochwertiger Qualität kurz nach der US-Erstausstrahlung online anschauen zu können. Wir arbeiten daran, sehr bald weitere Inhalte so zeitnah wie möglich auf Videoload anzubieten."

Videoload ist ein Angebot der Deutschen Telekom. Aktuell sind über die Video-Plattform rund 8000 Filme verfügbar. dh
Meist gelesen
stats