Viacom reicht Milliardenklage gegen Google und Youtube ein

Mittwoch, 14. März 2007

Der Urheberrechtsstreit des US-Medienkonzerns Viacom mit dem Internetriesen Google und dessen Video-Plattform Youtube spitzt sich zu. Bereits Anfang Februar hat Viacom Google aufgefordert, mehr als 100.000 Clips von der Website zu entfernen, bei denen es sich um Mitschnitte der Viacom-Sendern MTV, Nick und Comedy Central handeln soll. Nun verklagt der Konzern Google auf über 1 Milliarde US-Dollar Schadensersatz. Experten befürchten, dass dieser Rechtsstreit die derzeit boomende Web-2.0-Branche erheblich erschüttern könnte. bn
Meist gelesen
stats