Viacom macht Viva-Übernahme perfekt

Donnerstag, 26. August 2004

Viva Media gehört endgültig dem ehemaligen Konkurrenten Viacom. Am heutigen Donnerstag wurde der Aktienkaufvertrag zwischen Viacom und den 14 Viva-Aktionären, die 75,83 Prozent des Unternehmens halten, vollzogen. Bundeskartellamt und die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hatten zuvor grünes Licht für die Übernahme gegeben.

Viacom ist nun neuer Mehrheitsaktionär der Viva Media AG und erwirbt auch die Time-Warner-Beteiligung (49 Prozent) am Joint-Venture Viva Plus. Ende Juni hatte der Konzern angekündigt, Viva übernehmen zu wollen und dessen Programme gemeinsam mit den Sendern der MTV-Gruppe neu zu strukturieren. ra
Meist gelesen
stats