Viacom: Nickelodeon könnte Viva Plus ersetzen

Montag, 28. Juni 2004

Nach dem Einstieg von Viacom bei Viva Media könnte Viva Plus schon bald durch den Kindersender Nickelodeon ersetzt werden. Wie Tom Freston, Co-Präsident von Viacom gegenüber dem "Spiegel" ausführt, werde man von den Sendern MTV MTV Pop, Viva und Viva Plus sicher nicht alle als Musiksender weiterführen. Ein konkretes Konzept werde man in den nächsten Monaten ausarbeiten. Weitere Akquisitionen in Deutschland schließt Freston nicht aus. Zunächst wolle man sich aber darauf konzentrieren, die Kanäle neu zu positionieren. ra
Meist gelesen
stats