Versum.de übernimmt Autobörse Car4you

Dienstag, 22. Januar 2002
-
-

Der Web-Anzeigenmarktplatz Versum.de hat zum Start des Auto-Anzeigenmarktes Motoversum die Onlinebörse Car4you übernommen. Über die beiden Plattformen will das Unternehmen künftig rund 150.000 Fahrzeuge anbieten. Zur Markteinführung startet eine Kampagne in den Printtiteln der insgesamt 74 Regionalzeitungen und 12 Anzeigenblätter, die an Versum.de beteiligt sind. Zuständige Agentur ist Q in München. Zudem soll der neue Auto-Anzeigenmarkt durch Online-Werbemaßnahmen bekannt gemacht werden.

Motoversum ist eigenen Angaben bereits zum Start die Nummer drei bei den deutschen Autobörsen im Internet. Durch Kooperationen und eine eigene Redaktion will man den Internetnutzern in Zukunft auch Inhalte rund um die Themen Auto und Mobilität zur Verfügung stellen. Die Mitgliedschaft bei Motoversum ist für Privatpersonen ebenso kostenlos wie die Aufgabe eigener Anzeigen.

Das Automobil-Angebot soll parallel als regionalisierte Version in die Web-Auftritte der angeschlossenen Partnertitel integriert werden. Motoversum hat bereits Herstellerverträge mit Ford, Fiat und Opel abgeschlossen. Im Finanzierungs- und Leasingbereich bestehen Kooperationen mit der AKB Bank, Norisbank, Beneficial Bank und der ALD Leasing. Im Versicherungsbereich ist eine Zusammenarbeit mit HUK24, der Online-Tochter der HUK-Coburg Versicherungsgruppe, vereinbart. Versum betreibt bereits seit vergangenem Jahr den Stellenmarkt Jobversum und den Immobilienmarkt Immoversum.
Meist gelesen
stats