Versteckspiel von Daimler-Chrysler überzeugt die @ward-Jury

Mittwoch, 02. Januar 2002

Daimler-Chrysler lädt zur Entdeckungsreise ein: Mit einem animierten Shockwave-Banner wirbt der Autobauer für das Internetportal seiner Tochter Mercedes-Benz und sichert sich damit den November-@ward. Zunächst unsichtbar, taucht der Name des Portals erst auf, wenn der Nutzer aktiv wird.

Wer wissen will, wo sich Routenplaner und Verkehrsdienst verbergen, muss mit dem Cursor über den Banner fahren. Der Mouse-over-Effekt enthüllt dann den Anbieter Mercedes-Benz. Mit dem Versteckspiel, das die Stuttgarter Multimedia-Agentur 21 Torr entwickelt hat, konnte Daimler-Chrysler die @ward-Jury für den Monat November 2001 überzeugen. Der Banner wurde im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2001 geschaltet.
Meist gelesen
stats