Verleger Manstein als Professor gewürdigt

Dienstag, 21. Dezember 2010
Hans-Jörgen Manstein
Hans-Jörgen Manstein

Der österreichische Verleger Hans-Jörgen Manstein ist vom österreichischen Bundespräsidenten mit dem Berufstitel Professor ausgezeichnet worden. Manstein ist Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Manstein-Verlages. Er bekommt die Auszeichung unter anderem für die "Mehrung des Ansehens der Medien im Inland wie im Ausland". Manstein stehe seit Jahrzehnten für "Intellektualität und Qualität" der von ihm gegründeten Fachzeitschriften, betonte Universitätsprofessor Andreas Schnider anlässlich des Festaktes im österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Der Manstein-Verlag gehört zum Deutschen Fachverlag, in dem auch HORIZONT erscheint.

Bei einer Dankesveranstaltung, zu der Manstein rund 100 Freunde und Wegbegleiter eingeladen hat, hielt sein langjähriger Freund und beruflicher Wegbegleiter Michael Grabner die Laudatio. Manstein sei nicht nur als Vorsitzender des Aufsichtsrats, sondern als operative und mentale Seele des Unternehmens aktiv. Der Kommunikationsberater Helmut Strutzmann bezeichnete den Verleger als "stets getrieben von der Hoffnunf auf das Gute" und als "ausgewiesenen Charmeur des Alltags". pap
Meist gelesen
stats