Verlagsgruppe Reed Elsevier erwartet Wachstum

Freitag, 18. Februar 2005

Die britisch-niederländische Verlagsgruppe Reed Elsevier rechnet laut "Handelblatt" mit einem deutlich positiven Umfeld für Fachverlage in den nächsten drei Jahren. Der Konzern erwarte in allen Sparten ein durchschnittliches Wachstum von mindestens 5 Prozent, gab der Vorstandschef Crispin Davis bekannt.

Die meisten Märkte für Printmedien seien nach längerer Flaute wieder gewachsen und allmählich stiegen auch die Renditen wieder. Vor allem hofft das Unternehmen auf die Übernahme westlicher Rechtssysteme in Asien. Damit ergäbe sich für die juristischen Fachpublikationen von Reed Elsevier ein viel versprechender Markt. nr
Meist gelesen
stats