Verlagsgruppe Handelsblatt wechselt Geschäftsführer

Donnerstag, 03. August 2006

Die Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt beruft mit Laurence Mehl und Tobias Schulz-Isenbeck zwei neue Geschäftsführer. Der jetzige Vorsitzende der Geschäftsführung, Harald Müsse, soll dem Unternehmen "weiterhin zur Verfügung stehen". In welcher Form ist noch unklar. Das Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck will erst in den kommenden Wochen über den Verbleib von Müsse Auskunft geben, erklärte ein Sprecher gegenüber HORIZONT: "Die Form der Position wird derzeit noch mit Herrn Müsse besprochen." Zurzeit, so die offizielle Sprachregelung, ist der 57-Jährige noch Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt. Müsse solle weiterhin gemeinsam mit Michael Grabner, Aufsichtsratsvorsitzender der Gruppe, "an wichtigen strategischen Projekten arbeiten". Müsse arbeitet seit fast 30 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Verlagsgruppe Handelsblatt, deren wichtigste Titel die Wirtschaftstageszeitung "Handelsblatt" und das Magazin "Wirtschaftswoche" sind.

Patrick Ludwig, 46, verlässt die Gruppe auf eigenen Wunsch und wechselt als kaufmännischer Geschäftsführer zur Rheinisch-Bergischen Verlagsgesellschaft, Düsseldorf. Er war 15 Jahre lang für die Gruppe tätig. Laurence Mehl, 37, war bislang Geschäftsführer derWAZ-Tochter WAZ MSG. Tobias Schulz-Isenbeck, 38, ist seit 2005 Leiter Controlling und M&A/Prokurist der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. gen
Meist gelesen
stats