Verlagsgruppe Handelsblatt verkauft tschechischen Verlag Economia

Montag, 01. September 2008

Die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB), Düsseldorf, steigt bei der tschechischen und slowakischen Economia-Gruppe aus. Käufer der Beteiligung in Höhe von 88 Prozent der Aktien ist die Gesellschaft Respekt Media des Investors Zdeněk Bakala, einen Minderheitsanteil übernimmt das bisherige Management. Zur Economia-Gruppe gehören die Tageszeitung "Hospodářské Noviny", das Wochenmagazin "Ekonom", das Online-Portal iHned.cz sowie 18 Fachzeitschriften. Die Gruppe ist darüber hinaus mit ihrer Tochtergesellschaft Ecopress in der Slowakei aktiv. Über den Kaufpreis der Anteile haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Die Verlagsgruppe Handelsblatt hatte sich 1994 an Economia beteiligt. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Anteile von einem Investor übernommen werden, der Economia auf dem Weg weiterentwickeln wird, den wir in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dem Management verfolgt haben,“ sagt Tobias Schulz-Isenbeck, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Handelsblatt. mas
Meist gelesen
stats