Verlagsgruppe Handelsblatt strukturiert Führungsspitze um

Dienstag, 25. Februar 2003

Der Wechsel in der Führungsetage der Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) ist perfekt: Michael Grabner, hauptamtlich stellvertretender Geschäftsführer der VHB-Mutter Holtzbrinck und seit dem Weggang von Heinz-Werner Nienstedt interimistisch auch Vorsitzender der VHB-Geschäftsführung, wechselt zum 1. April 2003 an die Spitze des VHB-Aufsichtsrats. Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, tritt als neuer Verleger an die Spitze des Düsseldorfer Unternehmens. Er übernimmt diese Funktion von Dieter von Holtzbrinck, der als Ehrenvorsitzender des VHB-Aufsichtsrats dem Unternehmen verbunden bleibt.

Für Grabner, der das Unternehmen einem rigiden Sparkurs unterzogen hatte, rückt Harald Müsse als neuer Vorsitzender in die VHB-Geschäftsführung nach. Müsse kam 1978 zur Verlagsgruppe. Dort wurde er 1993 zum Geschäftsführer berufen. Der kaufmännische Geschäftsführer Patrick Ludwig wird Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung. Uwe Hoch, Geschäftsführer Fachmedien, bleibt weiterhin für diesen Bereich verantwortlich. nr
Meist gelesen
stats