Verlagsgruppe Handelsblatt gründet neue Digitaltochter

Donnerstag, 27. Oktober 2011
-
-

Die Verlagsgruppe Handelsblatt will offenbar verstärkt in digitale Geschäftsfelder investieren. Der Verlag hat gemeinsam mit dem Risikokapitalgeber Crossventures die VHB Digital GmbH angemeldet, berichtet Deutsche-Startups.de. Das Unternehmen mit Sitz in Köln soll digitale Geschäftsmodelle mit einer Verbindung zum Verlagsgeschäft entwickeln. Crossventures ist ein ebenfalls erst kürzlich gegründeter Inkubator, der neue Geschäftsmodelle im Internet unterstützt. Das Team um Peter Richarz, René Kaute und Sven C. Sixt unterstützt Start-Ups wie die Empfehlungsplattform Plazaa, Design-Bestseller.de oder den Fotodruckdienst Bilder-Experten.de. dh
Meist gelesen
stats