Verlagsgruppe Handelsblatt bestätigt Weggang von Sven Scheffler

Freitag, 11. Februar 2011
Offiziell: Sven Scheffler verlässt Handelsblatt.com
Offiziell: Sven Scheffler verlässt Handelsblatt.com

Jetzt ist es offiziell: Die Verlagsgruppe Handelsblatt bestätigt den Führungswechsel in der Online-Redaktion. Wie gestern bereits durchgesickert ist, wird Sven Scheffler seinen Posten als Chefredakteur von Handelsblatt Online räumen. Warum der 39-Jährige den Verlag wenige Tage verlässt, bevor die überarbeitete Fassung der Website online geht, ist unklar. In einer Verlagsmitteilung heißt es, man habe sich "einvernehmlich voneinander getrennt". Bis ein dauerhafter Nachfolger gefunden ist, wird der bisherige Stellvertreter Peter Brors das Team leiten. Er hat jüngst die wichtigsten Entwicklungsschritte der Medienmarke mitbetreut. So war der 44-Jährige federführend in den Print Relaunch des Handelsblatts 2009 involviert und brachte Anfang dieses Jahres das Handelsblatt in einer App auf das iPad. Brors soll das Onlineportal der Wirtschaftszeitung als eigenständige Informationsplattform stärken und dafür vermehrt auf eigens für den Onlineauftritt erarbeitete journalistische Inhalte setzen.

Scheffler trat am 1. Juli 2008 den Posten als Chefredakteur von Handelsblatt.com an. Neben dem Relaunch betreute er auch die Entwicklung der neuen iPhone-Applikation der Medienmarke. Im Januar verbuchte Handelsblatt.com laut IVW 10 Millionen Visits, was einem Anstieg von 5 Prozent zum Vorjahr entspricht. bn
Meist gelesen
stats