Verlag Moderne Industrie erhält neue Unternehmensstruktur

Donnerstag, 12. Dezember 2002

Der Verlag Moderne Industrie (MI), eine Tochter der Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen, wird künftig in zwei unternehmerisch voneinander unabhängigen Schwerpunkten geführt. Ein Schwerpunkt umfasst die MI-Buchverlage sowie das Seminar-Geschäft. Der zweite Schwerpunkt umfasst die Zeitschriftensparte sowie den Veranstaltungsdienstleister MI-Information-Center.

Der bisherige Verlagsvorstand Klaus Hengster verlässt das Unternehmen und wird von Johannes Sevket Özalan abgelöst, der außerdem interimistisch die Leitung der Zeitschriftensparte übernimmt. Für das Buch- und Seminargeschäft ist künftig Jürgen Diessl zuständig, der direkt an Özalan berichtet.
Meist gelesen
stats