Verlag M. DuMont Schauberg steigt in den internationalen Filmrechtehandel ein

Montag, 18. Mai 1998

Zusammen mit Wolfgang Odenthal hat das Kölner Verlagshaus M. DuMont Schauberg die Firma Foxton Entertainment mit Sitz in Los Angeles gegründet. Foxton Entertainment betätigt sich im Filmlizenzhandel, bei Koproduktionen und bei der Entwicklung von Filmstoffen. Wolfgang Odenthal, der Einkaufserfolge wie "Allein unter Frauen", "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" und "French Kiss" verbuchen konnte, fungiert als geschäftsführender Gesellschafter. Von seiten des Kölner Verlagshauses wird Konstantin Neven DuMont das neue Unternehmen betreuen. Mit dieser Beteiligung erweitert der Verlag sein Engagement im Markt der elektronischen Medien. Dennoch setzt der Herausgeber von "Kölner-Stadtanzeiger", "Express" und "Mitteldeutsche Zeitung" weiterhin auf die Zukunft der Printprodukte.
Meist gelesen
stats