Verlag Hermann Bauer beantragt Insolvenzverfahren

Dienstag, 13. März 2001

Aufgrund einer Kreditlinienkürzung muss der Verlag Hermann Bauer wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Freiburg Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. Nach Verlagsangaben steht das Unternehmen jedoch nach einer Sanierungsphase kurz vor dem Durchbruch in die Gewinnzone. Investitionsmittel stünden bereit. Vom Gericht ernannte Sachverständige prüfen nun die Fortsetzung der Unternehmenstätigkeit. Im letzten Jahr erwirtschaftete der Verlag Hermann Bauer einen Umsatz von 25 Millionen Mark, für 2001 erwartet das Unternehmen eine Steigerung um mindestens 5 Prozent.
Meist gelesen
stats