Verkauf von BMG vor dem Abschluss

Freitag, 15. Dezember 2006

Bertelsmann hat den Eingang des Erlöses von rund 1,63 Milliarden Euro aus dem Verkauf von BMG Music Publishing bestätigt. Der Gütersloher Medienkonzern hatte sich im September mit dem französischen Medienunternehmen Vivendi auf den Verkauf seines Musikverlagsgeschäftes geeinigt. Der Erlös dient zur Tilgung von Krediten, die Bertelsmann für den Rückkauf eines Aktienpaketes des ehemaligen Aktionärs Albert Frère aufgenommen hat. "Wie bereits angekündigt werden wir mit dem Verkaufserlös einen Teil des im Zuge des Aktienrückkaufs aufgenommenen Zwischenkredits rückführen. Bis Ende 2007 wollen wir unsere internen Finanzierungsziele wieder erreicht haben. Diesem Ziel sind wir jetzt einen großen Schritt näher gekommen," kommentiert Bertelsmann-Finanzvorstand Thomas Rabe. Für den endgültigen Abschluss des Geschäftes sind noch kartellrechtliche Freigaben der EU-Kommission und mehrerer Länder notwendig. Die US-Kartellbehörde hat dem Verkauf bereits grünes Licht gegeben. dhe

Meist gelesen
stats