Verena von Gehlen spricht künftig für Accor

Montag, 16. Dezember 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Sofitel Accor Susanne Wacker Hamburg Europcar Paris


Verena von Gehlen, 34, hat die Nachfolge von Jitka Mencl-Goudier als Pressesprecherin der Accor-Gruppe in Deutschland angetreten. Sie ist zudem Pressesprecherin für die Marken Sofitel, Novotel und Mercure. Von Gehlen kommt von Gauss Interprise, Hamburg, wo sie als Director Corporate Communications die Presse und Öffentlichkeitsarbeit und den Bereich Investor Relations verantwortete. Von 1999 bis 2001 baute sie als Leiterin die Abteilung Public Relations bei Europcar auf. Zuvor war sie als PR-Senior-Beraterin bei Fleishmann-Hillard Communication tätig.

Ihre Stellvertreterin ist Susanne Wacker, 32, die zugleich Pressesprecherin für die Hotelmarken Suitehotel, Ibis, Etap und Formule 1 wird. Wacker ist bereits seit 2001 für Accor tätig. Die bisherige Pressesprecherin Mencel-Goudier, 40, die über vier Jahren als Pressesprecherin des Hotelkonzerns tätig war, hatte das Unternehmen im September Richtung Paris verlassen, um sich neuen Aufgaben im internationalen Umfeld in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu widmen.
Meist gelesen
stats