Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA erstmals unter MDS zählbar

Freitag, 09. Januar 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Medienanalyse MDS Planungsprogramm


Die neue Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA 2004 steht erstmals unter den Planungsprogrammen MDS und Medimach zur Verfügung. Diese ergänzen die schon bekannte Aufbereitung unter Radio-Plan. Mit der Aufbereitung der VuMA unter MDS wird einem Wunsch der Mediaagenturen entsprochen, bei denen MDS die am häufigsten genutzte Planungssoftware ist.

Die VuMA ist eine Markt-Media-Studie für die Planung von Radio und Fernsehen. Sie liefert Daten zur Mediennutzung, die sich mit einer Vielzahl von Konsuminformationen kombinieren lassen. Insgesamt bildet die VuMA rund 250 Produktfamilien mit circa 1000 Marken ab. Sie konzentriert sich dabei auf Märkte und Marken mit hohen Werbeinvestitionen in Radio und TV. Wie in den Jahren zuvor sind auch diesmal wieder die Sinus-Milieus als psychografische Zielgruppeninformation enthalten. Die Verbrauchs- und Medienanalyse basiert auf einer Single-Source-Erhebung, das heißt Konsum und Mediennutzung stammen von ein und demselben Befragten. nr
Meist gelesen
stats