Verbandswechsel: "Die Zeit" verlässt BDZV und erwägt VDZ-Beitritt

Mittwoch, 16. Juli 2008
Der BDZV verliert ein renommiertes Mitglied
Der BDZV verliert ein renommiertes Mitglied

Die Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" hat ihre Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) zum Jahresende gekündigt und erwägt, nun dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) beizutreten. Dies bestätigt eine Verlagssprecherin auf HORIZONT.NET-Anfrage. "Wir schätzen den BDZV als kompetenten Verband und waren gerne Mitglied", heißt es bei der "Zeit". Manglaube aber, dass der VDZ den spezifischen "Zeit"-Interessen als Wochenmedium stärker entgegenkommt. "Unser Geschäft orientiert sich stärker am Zeitschriftenmarkt", so die Verlagssprecherin. Man stehe im Wettbewerb mit den überregionalen Tages- und Sonntagszeitungen - vor allem aber auch mit "bestimmten Magazinen". Außerdem habe der Zeit-Verlag im Laufe der vergangenen Jahre seinZeitschriftenportfolio deutlich ausgebaut.
Meist gelesen
stats