Verbände schneller als IAB

Dienstag, 09. Dezember 1997

Noch vor der offiziellen Gründung des Internet Advertising Bureau Germany, die für nächsteWoche angesetzt ist, weht dem IAB ein scharfer Wind ins Gesicht: In einem Kraftakt einigten sich jetzt die maßgeblichen Verbände der Kommunikationswirtschaft auf den Aufbau einer eigenen Tarif-Datenbank. Unabhängig davon hat sich der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) nun, wie schon angekündigt, auf Standard-Bannergrößen geeinigt. Seit August sorgt die Gründung eines IAB, das sich die Standardisierung von Online-Werbung und den Aufbau einer Mediendatenbank zum Ziel gesetzt hat, in der Online-Szene für heiße Diskussionen.
Meist gelesen
stats