Vatikan geht mit News-Portal online

Dienstag, 28. Juni 2011
Noch ein Dummy, morgen online: News.va
Noch ein Dummy, morgen online: News.va

Das digitale Zeitalter macht auch vor dem Vatikan nicht halt: Die katholische Kirche wird morgen ein eigenes News-Portal launchen, wie der für soziale Kommunikationsmittel zuständige Kurienerzbischof Claudio Maria Celli bestätigte. Unter News.va sollen Nachrichten, Fotos und Bewegtbilder aus den katholischen Medien gebündelt und verknüpft werden. Bislang sind die Neuigkeiten auf verschiedene Portale wie Radio Vatikan und der Zeitung "Osservatore Romano" verteilt. Von der Vatikan-Zeitung wird es auf dem neuen News-Portal eine E-Paper-Ausgabe geben, Meldungen des päpstlichen Pressedienstes sowie der Missionspresse-Agenturen "Fides" und des "Vatican Information Services" werden dort ebenso veröffentlicht, wie die "Badische Zeitung" berichtet. Auch Social Media gehört zum Angebot: Der päpstliche Youtube-Kanal, das vatikanischen Fernsehzentrum sowie Twitter und Facebook sind mit dem Portal verbunden.

Zunächst wird es die Seite auf Englisch und Italienisch geben, bald sollen auch Spanisch, Französisch und möglicherweise Deutsch dazu kommen. Nach Medienberichten wird es sich Papst Bendikt wohl nicht nehmen lassen, das Portal selbst freizuschalten. ire
Meist gelesen
stats