"Vater der Stadtmöbel" geht: Hans Wall verabschiedet sich aus Aufsichtsrat

Donnerstag, 22. März 2012
Hans Wall (vorne rechts) ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden
Hans Wall (vorne rechts) ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden

Hans Wall, Gründer des Berliner Stadtmöblierers und Außenwerbers Wall, ist anlässlich seines 70. Geburtstages aus dem Aufsichtsrat des Unternehmens ausgeschieden. Neuer Vorsitzender des Gremiums wird Jean-Francois Decaux, vertreten wird er von Oleg de Lousanoff. 31 Jahre lang stand Hans Wall an der Spitze des Unternehmens, das er 1976 als Deutschlands erster Stadtmöblierer mit eigenem Produktionswerk unter dem Namen Wall Verkehrsanlagen im badischen Ettlingen gegründet hat.  Im Jahr 2007 - Wall ist mittlerweile Partner von mehr als 50 europäischen Metropolen - gibt Wall den Chefposten an Sohn Daniel ab, bevor er 2009 seine kompletten Unternehmensanteile an den französischen Konzern JCDecaux verkauft. Daniel Wall, mit 9,9 Prozent weiterhin Mitgesellschafter, festigt die Erfolge des Unternehmens am deutschen Markt, unter anderem durch den Gewinn der Ausschreibungen in Münster, Wiesbaden und Lübeck, die Einweihung des ersten U-Bahnhofs der Welt mit ausschließlich digitalen Werbeflächen in Berlin-Friedrichstraße und die Verbreitung des ersten Netzes digitaler Werbeträger, der digitalen City Light Boards.

Mit einer Spende von 25.000 Euro für die Wiedererrichtung der Turmspitze der Berliner Parochialkirche dankte der Aufsichtsrat Hans Wall, der in den vergangenen Jahren immer wieder für sein kulturelles und soziales Engagement geehrt wurde. 2000 erhielt er das Bundesverdienstkreuz, 2004 ehrte in die Jüdische Gemeinde Berlins für sein Eintreten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit mit dem Heinrich-Stahl-Preis. Daniel Wall zollte seinem Vater Respekt für die geleistete Arbeit: "Er hat über drei Jahrzehnte mit seinem Ideenreichtum, seinem unternehmerischen Wirken wie auch seinem bürgerschaftlichen Engagement den Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte gelegt, die in Deutschland einzigartig ist." kl
Meist gelesen
stats