Vanity Fair wird Sponsor der Berlinale

Mittwoch, 12. Dezember 2007
Motiv von Saint Elmo's für Vanity Fair
Motiv von Saint Elmo's für Vanity Fair
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlinale Vanity Fair Berlin Kampagne


Neue Agentur, neue Kampagne und ein neuer Partner: "Vanity Fair" wird für zunächst drei Jahre offizieller Co-Sponsor der Berlinale. Zur Eröffnung der Internationalen Filmfestspiele im Februar erscheint das Magazin mit einem 100-seitigem Special, circa 50.000 zusätzliche Exemplare werden an den Berlinale-Standorten und weiteren ausgewählten Plätzen im Raum Berlin ausliegen. Vor Ort soll eine Lounge das passende Ambiente für Interviews, Fotos und Live-Berichterstattung bieten. Die in Berlin geschalteten Motive von Etatgewinner Saint Elmo's (zuvor: Römer Wildberger) stimmen auf die Berlinale ein, indem jeweils die Vor- und Nachnamen zweier bekannter Schauspieler vermischt werden. Damit bleiben sie dem neuen Gesamtkonzept treu. se

Meist gelesen
stats