Vanity Fair legt aktuelle Zahlen vor

Mittwoch, 23. Mai 2007

100 Tage nach dem Start zieht "Vanity Fair" eine positive Bilanz.Der Anzeigenmarktanteil liegt bei 11,5 Prozent, die verkaufte Auflage bei 120.000 Exemplaren, dies gab der Condé Nast Verlag gestern bei einer Kundenveranstaltung bekannt. Eine Leserbefragung mit über 5000 Teilnehmern ergab: Rund 60 Prozent der Leser sind Frauen, 40 Prozent Männer. Das Durchschschnittsalter liegt bei 39,4 Jahren. Kennzeichnend für die Leserschaft sei ein hohes Einkommen, Konsumfreudigkeit und ein hohes Bildungsniveau, erklärte Bernd Runge, Herausgeber und Vice President Condé Nast International. Besonders in den Großstädten sei der Einzelverkauf stark. In den kommenden Monaten sind laut Publisher Sven Schrader Marketing-Aktionen vorgesehen, die sich gezielt an Leser in Metropolregionen richten. Den Anfang macht Ausgabe 22 (EVT 24. Mai), der in Hamburg ein Audioguide für die Hansestadt beiliegt. Regionale Werbung in Hörfunk, Tageszeitungen sowie Plakatwerbung und PoS-Maßnahmen sollen die Aktion begleiten (Agentur: Römer Wildberger, Berlin). se



Meist gelesen
stats