VW im App-Fieber

Freitag, 05. März 2010
-
-

Mit der Spiele-App Polo Challenge für das iPhone landete Volkswagen bereits einen Millionenerfolg. Weitere Spiele-Apps folgten. Zum 80. Internationalen Automobil-Salon in Genf legt der Autobauer jetzt gleich zwei kostenlose service-orientierte Applikationen vor. Eine Kombination aus Geo-Based-Services und Augmented Reality bietet die App „Volkswagen Händlersuche“. Per GPS-Ortung zeigt die App VW-Händler und -Werkstätten in Nähe des Anwenders an. Wahlweise in Google Maps, als Liste – oder direkt als Echtbild: Bei Ausrichtung der iPhone-Kamera in beliebige Richtungen liefert die App in einem wählbaren Radius alle Volkswagen-Partner inklusive Adresse, Telefonnummern und der jeweiligen Entfernung vom Standort des Nutzers.

Die „Geneva Salon 2010“-App dient als Begleiter für Besucher der Automobilmesse und Appetizer für Volkswagen-Fans. Sie informiert wahlweise auf Französisch, Deutsch oder Englisch über alle Fahrzeuge, die Volkswagen auf der Messe vorstellt und bietet einen Messeplan. Deutsche Nutzer können außerdem direkt über ihr iPhone eine Probefahrt anfragen. Integriert ist auch ein City-Guide für Genf. Konzipiert und umgesetzt wurden die neuen Apps von Cellular, das Design stammt von Tribal DDB. ork
Meist gelesen
stats