VPRT lehnt Expansionsgelüste des ZDF strikt ab

Mittwoch, 28. April 1999

Der Verband Privater Rundfunk- und Telekommunikation, VPRT, lehnt eine Ausweitung des ZDF im Rahmen weiterer digitaler Programmangebote und begleitender Informations- und Datendienste ab. Dies gelte auch für mögliche Hörfunk-Ambitionen der Mainzer. Der VPRT weist auch die in der Studie des Münsteraner Medienwissenschaftlers Prof. Bernd Holznagel geforderte Digitalbouquetermächtigung über den Rundfunkstaatsvertrag zurück: Das im Gutachten vorgeschlagene Modell einer Selbstbindung entbehre, so der Verband, jeglicher seriösen Ernsthaftigkeit.
Meist gelesen
stats