VPRT begrüßt "Grünbuch Konvergenz"

Dienstag, 23. Dezember 1997

Als "richtigen Schritt in Richtung Informationsgesellschaft" hat Jürgen Doetz, Präsident des Verbandes Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) das von der EU-Kommission vorgelegte "Grünbuch Konvergenz" begrüßt. Das Buch befaßt sich mit den ordnungspolitischen Konsequenzen des Zusammenwachsens der verschiedenen Medienangebote. Wer sich mit den Thesen der Europäischen Kommission beschäftigen will, wähle http://www.ispo.cec.be/convergencegp.
Meist gelesen
stats