VPRT-Vizepräsident Hans-Dieter Hillmoth wiedergewählt

Montag, 24. November 2008

Hans-Dieter Hillmoth, 55, Geschäftsführer und Programmdirektor des hessischen Radio-Marktführers Radio/Tele FFH (Hit Radio FFH, Planet Radio, Harmony.fm) wurde bei der Mitgliederversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT, Sitz in Berlin) zum Radio-Vorsitzenden und VPRT-Vizepräsidenten wiedergewählt.
Im Rahmen der VPRT-Mitgliederversammlung wurden Jürgen Doetz als VPRT-Präsident und Tobias Schmid (RTL) als Vize-Präsident im Amt bestätigt. Hillmoth fordert ein rasches Ende der jahrelangen Debatte um die Einführung von digitalem Radio in Deutschland. Das Jahr 2009 müsse das Jahr der Entscheidungen werden. „Die privaten Radios sind nicht bereit, alleine das Risiko für die Digitalisierung zu tragen." Der VPRT regt einen nationalen Digitalisierungsfonds an, der sich aus den Erlösen einer Privatisierung der öffentlich-rechtlichen Sendernetze speisen könnte.

Im VPRT, der Interessenvertretung der privaten Anbieter von Hörfunk, Fernsehen und Mediendiensten, sind 160 deutsche Unternehmen organisiert, von RTL über Premiere bis SAT 1, von Antenne Bayern über Radio Hamburg, FFH und RTL Berlin bis Radio NRW. se
Meist gelesen
stats