VDZ wählt Mehls zum Sprecher des Arbeitskreises Ausländische Märkte

Freitag, 23. November 2007
Motorpresse-Manager Mehls übernimmt Verantwortung beim VDZ
Motorpresse-Manager Mehls übernimmt Verantwortung beim VDZ

Thomas Mehls, 36, Geschäftsführer der Motorpresse International, wird neuer Sprecher des Arbeitskreises Ausländische Märkte beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ). Sein Vorgänger Claus Wüstenhagen, 50, der am Aufbau des Arbeitskreises Ausländische Märkte beteiligt gewesen war, wird in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim VDZ in Zukunft hauptsächlich für den Fachverband Fachpresse verantwortlich sein. Unter der Leitung von Kai Helfritz, 37, führt der Arbeitskreis Studien und Projekte zu ausländischen Märkten durch und erarbeitet Internationalisierungsstrategien. "Für 2008 planen wir unter anderem eine VDZ Verlegerreise in die Ukraine, die den VDZ-Mitgliedern die Möglichkeit geben soll, mit Marktpartnern und Verlagen vor Ort über die Zukunft des Marktes zu diskutieren", teilt Mehls mit. jf



Meist gelesen
stats