VDZ wählt Hans-Joachim Artopé zum Vorsitzenden der Publikumszeitschriften

Donnerstag, 15. November 2007
Hans-Joachim Artopé beerbt Karl Dietrich Seikel
Hans-Joachim Artopé beerbt Karl Dietrich Seikel

Der Fachverband Publikumszeitschriften des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverlger (VDZ) hat Hans-Joachim Artopé zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf den langjährigen Vorsitzenden Karl Dietrich Seikel. Artopé ist Geschäftsführer des Atlas Verlags, München("Segel Journal", "Golf Journal"). "Wir freuen uns, mit Hans-Joachim Artopé einen erfolgreichen und erfahrenen Verlagsmanager an der Spitze unseres Fachverbandes zu haben. Zugleich danken wir Karl Dietrich Seikel von ganzem Herzen für sein langjähriges Engagement für die Verlage und den VDZ. Seine Umsicht und Entschlusskraft haben der gesamten Branche wichtige Impulse für die Zukunftsfähigkeit der Verlage gegeben", erklärt VDZ-Geschäftsführer Wolfgang Fürstner.

"Die Zeitschriftenverlage stehen medienpolitisch wie marktstrategisch vor wichtigen Herausforderungen", beschreibt Artopé seine künftigen Aufgaben: "Als Verband verstehen wir uns vor allem als Impuls- und Ratgeber für die Mitgliedsverlage. Dieser Aufgabe sehe auch ich mich in meiner neuen Funktion verpflichtet. Zusammen mit meinen Kollegen des Vorstands Publikumszeitschriften werden wir mit allem Nachdruck die Interessen unserer Mitglieder vertreten." dh

Meist gelesen
stats