VDZ fördert Austausch für Engagements im Ausland

Dienstag, 04. April 2006

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Berlin, hat den Arbeitskreis Ausländische Märkte ins Leben gerufen, in dem deutsche Verlage künftig für Engagements im Ausland enger zusammenarbeiten wollen. Ziel der Gruppe ist es, Daten und Fakten zu Märkten zu erarbeiten und auszutauschen sowie Know-How zu Internationalisierungsstrategien zu sammeln. Die Ergebnisse werden den VDZ-Mitgliedern als Zusammenfassung zur Verfügung gestellt. Sprecher der Arbeitsgruppe ist Claus Wüstenhagen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Medien. ps

Meist gelesen
stats