VDZ-Anzeigenstatistik: Frauenzeitschriften verzeichnen Plus

Freitag, 31. Oktober 2003

Der Werbemarkt wendet sich weiter zum Positiven. Laut VDZ-Anzeigenstatistik liegt das Anzeigenseitenvolumen der Publikumszeitschriften nach den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres bei insgesamt 177.532 Anzeigenseiten. Das entspricht einem Rückgang von mittlerweile nur noch 1,85 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit setzt sich der positive Trend aus den Vormonaten auch im Oktober fort. Positive Zahlen vermelden vor allem die Frauenzeitschriften: Mit einem Plus von 6,1 Prozent bei den Wochentiteln und 11,2 Prozent bei den 14-täglichen gehört dieses Segment zu den Katalysatoren des Anzeigenhochs. Auch die Motorpresse fährt mit plus 4,7 Prozent auf der Überholspur. nr
Meist gelesen
stats