VCL sichert sich Rechte an Asterix

Montag, 26. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kinofilm


Das Münchner Unternehmen VCL Film + Medien kauft die Rechte am Kinofilm "Asterix & Obelix gegen Caesar", der in diesem Jahr von 3,5 Millionen Menschen besucht wurde. Der Deal betrifft sowohl die Video- als auch die DVD-Rechte an dem Film, der ab September in die Videotheken kommen soll. Durch den Erfolg an den Kinokassen rechnet das Medienunternehmen dem Film gute Chancen aus, einer seiner Verkaufshits zu werden. Dadurch erhofft sich VCL auch positive Effekte für die Zeichentrickserie "Asterix & Obelix", die ebenfalls von dem Münchner Unternehmen im DVD- und Videosektor vermarktet wird. Darüber hinaus sicherte sich VCL rund 350 Video-Filme und 70 TV-Rechte an Produktionen der Starlight-Gruppe.
Meist gelesen
stats