VCCP vergibt Chefposten an JvM-Mann Markus Wieser

Montag, 10. Januar 2011
Markus Wieser
Markus Wieser

VCCP besetzt einen Chefposten neu: Seit Jahresbeginn führt Markus Wieser als Managing Director die Berliner Agentur, die zur britischen Kommunikationsgruppe Chime Communications gehört. Der Jung-von-Matt-Mann folgt auf Thomas Hildebrandt. Wohin der bisherige Beratungs-Geschäftsführer wechselt, ist nicht bekannt. Auch zu den Trennungsgründen will sich die Agentur nicht im Detail äußern. Er nehme sich eine Auszeit, heißt es. Wieser leitet VCCP künftig gemeinsam mit den beiden Kreativ-Geschäftsführern Oliver Frank und Lars Wohlnick sowie Planning Director Wiebke Dreyer. "VCCP befindet sich in einem sehr interessanten Entwicklungsstadium. Das ehemalige Start-up nimmt derzeit kräftig an Fahrt auf. Im Rahmen meines neuen Postens kann ich die Agentur maßgeblich mitgestalten. Eine solche Möglichkeit bietet sich einem nicht alle Tage", so Wieser gegenüber HORIZONT.NET.

Der Österreicher war seit 2008 als Kommunikationsberater bei Jung von Matt/Alster tätig und betreute Kunden wie Obi, Tui und Unicredit. Davor arbeitete er kurzzeitig bei BBDO Berlin sowie bei PHD Europe und OMD International.

VCCP ist seit 2008 in Berlin vertreten. Im vergangenen Jahr konnte sich die Agentur den Lead für die Hansenet-Telekommunikationsmarke Alice sichern. Seit 2008 ist sie zudem Stammbetreuer von O2. jm
Meist gelesen
stats