Uwe Becker wird neuer Geschäftsführer von Service Provider D Plus

Donnerstag, 26. Februar 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Uwe Becker Plus Warenhandelsgesellschaft Karlstein


Mit Uwe Becker, 35, hat D-Plus-Mehrheitsgesellschafter Unisource einen anerkannten Mobilfunk-Experten an die Spitze des Unternehmens geholt. Seine berufliche Laufbahn zeichnet Becker als Spezialisten für den fachhandelsnahen Vertrieb aus, der die Situation und die speziellen Bedürfnisse der Mobilfunk-Fachhändler genau kennt. Die Karriere im Mobilfunkgeschäft startete der Diplom-Betriebswirt 1992 als Vertriebsleiter bei Motorola Tel. Co. In dieser Funktion baute er den fachhandelsnahen Vertrieb des Wiesbadener Diensteanbieters auf. Vor allem diese Erfahrungen, das dabei gewonnene Know-how und die persönlichen Bindungen zum Fachhandel waren es, die Becker zum Wunschkandidaten für die D-Plus-Geschäftsführung machten. Seit 1996 war Becker als Geschäftsführer in der Talkline-Gruppe tätig, von wo er jetzt in die Unternehmensleitung von D Plus wechselt. Er übernimmt seine Aufgabenin Karlstein Anfang April. Sein Ziel ist es, "die führende Position von D Plus beim qualifizierten Fachhandel weiter auszubauen und zu festigen". Becker ist davon überzeugt, daß gerade vor dem Hintergrund des aufbrechenden Festnetz-Wettbewerbs die konsequente Fachhandel-Orientierung sowohl dem Handel wie D Plus außergewöhnlich gute Marktchancen biete.
Meist gelesen
stats