Urlaubshungrige recherchieren im Internet

Freitag, 13. Oktober 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Urlaubshungrige Kaufentscheidung Frankfurt


Immer mehr Deutsche fällen ihre Kaufentscheidung im Internet. Das geht aus einer aktuellen Studie des Marketing-Informationsunternehmens ACNielsen in Frankfurt hervor, für das Verbraucher in 41 Ländern befragt wurden. Vor allem in den Bereichen Urlaub und Reisen, MP3-Player und Handy ist das Internet inzwischen das weltweit wichtigste Medium, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Weltweit 54 Prozent der Konsumenten recherchieren im Netz, bevor sie sich für eine Reise entscheiden. Beim Kauf von MP3-Playern sind es 42 Prozent, bei Handys 39 Prozent. Beim Autokauf und bei der Auswahl einer Bank vertrauen die Verbraucher dagegen eher auf frühere Erfahrungen. Hier spielen der Markenname und die Reputation mit 46 Prozent weltweit die größte Rolle. mas
Meist gelesen
stats