Urlaub von Facebook: Der Socialsitter ist da

Mittwoch, 19. Oktober 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Urlaub Kolle Rebbe Agentur Kolle Oliver Bentz



Eine App, die die Welt nicht braucht, oder gezielte Eigen-PR? Wohl beides. Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe hat einen sogenannten Socialsitter entwickelt, der den Facebook-Account eines Nutzers betreut, wenn dieser im Urlaub ist oder sich aus anderen Gründen nicht um sein Profil kümmern kann. Unter Socialsitter.net stehen dem Facebook-User verschiedene Charaktere zur Auswahl: da gibt es Dustin, den Systemadministrator-Nerd, den schäkernden Fitness-Coach Tom und die hellblonde Kosmetikerin Jenny. Für maximal zwei Wochen übernehmen diese das Posten von Status-Meldungen, das Liken von Nachrichten oder das Teilen von Links. Wie genau die Urlaubsvertretung funktioniert, erklärt Kolle Rebbe im obenstehenden Video.

Bierernst gemeint ist die Anwendung nicht - das gibt die Agentur auch offen zu. Vielmehr will sie für Gesprächsstoff sorgen und auf ihr Know-how in Sachen Social Media aufmerksam machen. Der Socialsitter sei "in erster Linie ein Service für Facebookliebhaber, aber auch ein Referenz- und Forschungsprojekt unseres Teams, mit dem wir unsere Kompetenzen dokumentieren und neue Mitarbeiter für Kolle Rebbe begeistern wollen", sagt Oliver Bentz, Leiter Social Media bei Kolle Rebbe. jm
Meist gelesen
stats