Update: Stefan Rühling übernimmt bei Vogel die Geschäftsführung von Claus Wüstenhagen

Mittwoch, 19. März 2008
Stefan Rühling übernimmt die Geschäftsführung
Stefan Rühling übernimmt die Geschäftsführung

Geschäftsführer der Vogel Business Media und in Personalunion Geschäftsführer der Vogel Industrie Medien wird zum 1. April Stefan Rühling. Der 49-Jährige, der zuletzt Geschäftsführer der Springer Baumedien / Bauverlag war, folgt auf Claus Wüstenhagen, 51. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung von Vogel Business Media beendet seine Tätigkeit Ende März. Grund hierfür sind laut Verlag "unterschiedliche Auffassungen über die langfristige strategische Ausrichtung".

 Dass der Grund für die Trennung der unzureichende Erfolg der Business Effizienz Portale ist, die das Medienhaus vor über einem Jahr gestartet hat, bestreitet Wüstenhagen. Er hatte seine eigene Position mit dem Erfolg des digitalen Geschäftsmodells verknüpft. "Online haben wir 2007 und 2008 eine hervorragende Performance erzielt, die Umsatzzahlen sind signifikant gestiegen. Wirtschaftliche Gründe waren nicht ausschlaggebend für meinen Weggang." Nach einer mäßigen Resonanz im ersten halben Jahr nach Start hatte das Portal laut Verlag zuletzt monatlich zweistellige Zuwachsraten bei den Seitenabrufen verzeichnet. Investitionen in Höhe von rund 16 Millionen Euro waren über fünf Jahre hierfür vorgesehen. 

Claus Wüstenhagen nimmt seinen Hut
Claus Wüstenhagen nimmt seinen Hut
Rühling war Mitglied im Board der Springer Science + Business Media und CEO des B-to-B-Bau-Fachinformationsbereichs sowie zusätzlich Geschäftsführer der Springer Baumedien, bis sich der Berliner Fachverlag vor rund einem Jahr von seinen Bauverlagen trennte (HORIZONT 11/2007). Zuvor war er in unterschiedlichen Positionen im Fachinformationsbereich bei Bertelsmann tätig.

Wüstenhagen ist seit 2001 bei Vogel tätig, seit August 2003 als Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Media. Er ist Vizepräsident des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) sowie Vorsitzender des Fachverbandes Fachpresse im VDZ. Zudem ist er Stellvertretender Sprecher der Deutschen Fachpresse, der Interessenvertretung der deutschen Fachverlage.

Meist gelesen
stats